Corona-Bilanz

Bianca Koschel Allgemein Leave a Comment

Was Corona bei mir positiv verändert hat:

  • Ich habe endlich wieder angefangen, Yoga zu praktizieren
  • Ich habe zahlreiche supergute Sport-Tutorials bei YouTube entdeckt und gemerkt, dass man auch wunderbar zuhause fit bleiben kann
  • Ich kann jetzt ohne Probleme meine Schüler online unterrichten
  • Ich habe mehr Überblick darüber, was meine Kinder in der Schule lernen
  • Ich habe gelernt, dass es Luxus ist, einen eigenen Garten zu haben
  • Ich koche täglich gesund und frisch

Was Corona bei mir negativ verändert hat:

  • Ich weiche automatisch jedem Menschen aus und wende den Kopf ab. Ich präge dieses Verhalten auch meinen Kindern ein (wie wird sich dies langfristig auf ihre Entwicklung und Wahrnehmung ihrer Umwelt auswirken?)
  • Ich empfinde zunehmend Zukunftsängste, nehme meine Umwelt als feindlich und gefährlich wahr
  • Ich kann keine Filme mehr schauen, ohne an die Hygiene- und Abstandsregeln zu denken
  • Ich entwickele Abscheu vor fremden Menschen, die mir zu nahe kommen
  • Ich lese ständig fremde Meinungen zur aktuellen Situation und ärgere mich über viele aggressive und selbstsüchtige Zeitgenossen
  • Ich trage immer dieselben Kleidungsstücke, während der Großteil ungenutzt im Schrank hängt

Was Corona mich gelehrt hat:

  • Vieles geht auch per Videokonferenz, aber nicht alles (klicke hier, um auf meinen Blogbeitrag zum Thema Muttertag zu gelangen)
  • Was Friseure können, können NUR Friseure
  • Ich kann sehr gut eine Weile ohne die meisten Vergnügungen leben
  • In der Krise hält man mit allen Menschen Kontakt, die wirklich wichtig sind
  • Wenn es sein muss, lassen sich viele Veränderungen in kürzester Zeit umsetzen, die vorher undenkbar erschienen. Daraus resultiert die Erkenntnis, dass nichts so sicher ist, wie vor der Krise angenommen
  • Wir Menschen gewöhnen uns extrem schnell an neue Lebensbedingungen
  • Man sollte es sich einfach öfter mal leisten, KEINE eigene Meinung zu einem Sachverhalt zu haben, zumal dann, wenn man wenig Ahnung vom Thema hat

Worauf ich mich nach Corona am meisten freue

  • Meine Eltern und liebe Freunde in den Arm zu nehmen
  • Den widerlichen Mund-und-Nasenschutz nicht mehr tragen zu müssen
  • Wieder reisen zu dürfen
  • Wenn meine Kinder und ich wieder regelmäßig zur Schule gehen können
  • Mich wieder mit Freunden und Bekannten in größerer Gruppe zu treffen
  • Mit meiner Schauspielgruppe wieder proben und aufführen zu dürfen (klicke hier, um Spotlight kennen zu lernen)

Im Moment treibt mich allerdings die Frage, um, ob es wirklich ein „nach Corona“ geben wird…

Schreibe einen Kommentar